Vorübergehende Schließung wegen Corona

Ihr Lieben,
jetzt ist es offiziell: auf Anweisung von ganz oben mussten wir am Montag unser Studio schließen – aber natürlich nur VORRÜBERGEHEND und nur so lange, bis die Kurve abgeflacht ist und der Coronavirus irgendwie in den Griff bekommen werden kann. Wir finden das alle super schade, aber selbstverständlich halten wir uns an die Auflagen, ist doch logisch!

Was heißt das jetzt für Euch?
Alle Termine werden natürlich nachgeholt, wenn wir wieder öffnen dürfen! Meine zauberhafte Assistentin Christin und ich werden euch kontaktieren, sobald wir absehen können, wann es weiter geht. Selbstverständlich haben alle die Vorrang bei der Terminauswahl, die wir jetzt verschieben müssen.
Eure Anzahlung ist bei mir sicher aufgehoben – und sie hilft mir auch dabei, diese schwierige Zeit zu überstehen. Bitte habt deshalb Verständnis dafür, dass ich sie nicht zurückzahlen kann, auch wenn die Situation außergewöhnlich ist.

Ich mache trotzdem keinen Urlaub
Dass ich grade nicht tätowieren kann, hindert mich nicht daran, kreativ zu sein. Ich verbringe meine Arbeitszeit damit, neue Motive zu zeichnen, verschiedene Maltechniken auszuprobieren, Wanna-Do’s vorzubereiten … Es gibt immer genug zu tun.
Außerdem kann ich jetzt endlich in Ruhe andere Sachen bemalen! Grade erst ist ein großes Paket mit Kaffeebechern angekommen, die ihr demnächst hier bei mir bestellen könnt. Dazu gibt es weiterhin Notizbücher und ganz neu Ausmalbücher für eure Kids. Und wenn das fertig ist, fällt mir bestimmt noch was Neues ein – ihr kennt mich ja 😉

Lasst uns diese für viele schwierige Zeit kreativ überstehen! Achtet gut auf Euch, haltet Abstand, bleibt wenn möglich zu Hause, pflegt eure Tattoos und bleibt gesund!

Scroll Up